Martin Lenz: Kein Sekt für Ilona


Martin Lenz: Kein Sekt für Ilona

13,90
Preis inkl. MwSt.
Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gemäß § 19 UStG erhebe ich keine Umsatzsteuer und weise diese daher auch nicht aus.


Buch Kein Sekt für Ilona

 

Hauptkommissar Ruppert und seine Assistentin, Hilde Horn, werden zur Leiche des Pensionärs Doktor Dammler, ehemals Ressortleiter beim Hessischen Rundfunk, gerufen. Es sieht nach Selbstmord aus, doch Ruppert ist skeptisch.
Der Sohn des Toten, Harry, ein Schauspieler und vom Vater gerade enterbt, steht unter Verdacht, und so auch die Gäste, die der Verstorbene zu einem familiären Abendessen geladen hatte. Die Gäste sind: Frau Ilona Lombke, eine Hörfunkjournalistin und frühere Freundin von Harry, ferner Ilonas Eltern und ihre Lebensgefährtin Jennifer Demmin.
Die Vorgeschichte des Mordes ist reich an dramatischen Wendungen, die sich um die Schwangerschaft der Hörfunkjournalistin Ilona Lombke ranken. Sie lässt den Leser zuweilen vergessen, dass es sich hier um einen Krimi handelt. Doch am Ende klärt sich der Tod des Doktor Dammler zusammen mit der Ermordung eines jugendlichen Homosexuellen überraschend dadurch auf ...

Finden Sie es heraus! Lesen Sie!

 

Softcover, 238 Seiten

EINBUCH Buch- und Literaturverlag Leipzig

ISBN 978-3-942849-40-1

Auch diese Kategorien durchsuchen: EINBUCH Buch- und Literaturverlag Leipzig, Thriller, Krimi, Horror & Grusel, Home