Plattenspieler Röhrenverstärker R60CL

Artikel-Nr.: R60CL

Auf Lager
innerhalb 5-8 Tagen lieferbar

Alter Preis 565,50 €
479,00

Preise sind Bruttopreise, zzgl. Versand
 



Phono Highend Röhren-Vorverstärker R60CL der Spitzenklasse

Für alle Liebhaber der analogen Röhrentechnik, bieten wir hier unser Modell R60CL.
Röhrentechnik, in alter Vintage-Manier, mit exzellenter Klangqualität und kompakter
Bauweise.

Wer auf wirklich guten analogen Sound steht, kommt an diesem Röhren- Vorverstärker
nicht vorbei. Durch seine vielfältigen Abgleichmöglichkeiten, kann er für MM / MC-High Out,
sowie für MC-Low Out Tonabnehmer-Systeme
optimal verwendet werden.

Einer der wenigen Verstärker, der einen voll diskreten analogen Aufbau aufweist und das
Tonsignal ganz ohne Siliziumkomponenten, wie Transistoren, Dioden oder Operations-
Verstärker (OpAmp), in hoher analoger Qualität verstärkt.

Die Verstärkung für MM und MC-High Out Tonabnehmer erfolgt ausschließlich mit den zwei
Röhren ECC83. Die höhere Verstärkung, welche für MC-Low Output Tonabnehmer erforder-
lich ist, wird durch das hochtransformieren, von integrierten Step Up Transformern, erreicht.

Anders als bei Transistorverstärkern, kann unser Röhrenverstärker, durch einen einfachen
Röhrenwechsel, mit unterschiedlichen Röhrentypen, verschiedenster Klangstrukturen,
bestücken werden.

Der seidenweiche und zugleich druckvolle Röhrensound überzeugt. Das Klangbild bekommt
mehr Druck in den perkusiven tönen und in den obertonreichen mehr Transparenz.
Der Ausgangssound gewinnt an Brillanz und Fülle.

Durch automatisches zuschalten der Röhren-Anodenspannungen, nach erreichen der optimalen
Röhrentemperatur, werden typische Aufheizgeräusche, wie sie bei Röhrenverstärkern üblich
sind, vermieden. Dadurch werden Lautsprecher und die Röhren selbst, geschützt.
Das aufheizen der Röhren erfolgt bei diesem Verstärker (wie auch beim Modell R50SL) langsam
und in zwei Stufen. Das ist für die Röhren sehr schonend und erhöht die Lebensdauer
erheblich. Je nach Röhrentyp 5000 - 10000 Betriebstunden!


Alle Highlights im Überblick

  • Kompaktes und robustes Alugehäuse +
  • Wartungsfreie Elektronik
  • Externes Netzteil
  • Gleichstrom-Heizspannung 
  • Langsames Aufheizen der Röhren
  • Hohe Anodenspannungen
  • Umschaltbar von MM auf MC Tonabnehmer
  • Keramiksockel mit integrierten LEDs (Orange)
  • Röhren-LED-Beleuchtung dimmbar (0 - 100%)
  • Zweifach-Monoblockaufbau
  • Alle Koppelkondensatoren MKP
  • Eingangsimpedanz + Eingangskapazität einstellbar  
  • Hartvergoldete RCA (Cinch-Buchsen)
  • Automatisches einschalten der Anodenspannung nach
    erreichen der optimalen Röhrentemperatur
  • Einfacher Röhrenwechsel
  • Analoge Verstärkung ohne Sliziumkomponenten.

Technische Daten

  • Röhrenbestückung: 2 x ECC83 (12AX7)
  • Frequenzbereich 12Hz - 35kHz
  • Übersteuerungsfestigkeit 40mV MM / MC High-Out Betrieb.
  • Abschlusswiderstände im MC Low-Out Betrieb, 100 Ohm - 3300 Ohm in 10 Stufen einstellbar.
  • Eingangswiderstand für MM / MC High-Out Systeme 47k Ohm
  • Abschlusskapazitäten/-widerstand: 47 pF - 520 pf, in 10 Stufen einstellbar.
  • Verstärkung: 42 / 63 dB
  • Geräuschspannungsabstand: 80 dBA bei 40 dB Verstärkung, 75 dBA bei 63 dB Verstärkung
  • Klirrfaktor: <0,02% bei 40 dB Verstärkung, <0,05% 63 dB Verstärkung
  • Genauigkeit der RIAA-Entzerrung: besser als 0,4 dB Abweichung bei 20 Hz - 20 kHz
  • Netzanschluss: Steckernetzteil, 12 V / 1.000 mA DC, 100 - 240 V, 50/60 Hz
  • Stromaufnahme: 500 mA DC
  • Maße B x H x T mit Buchsen, Schalter und Röhren: 105 x 80 x 115 mm
  • Gewicht: 430 g inkl. Netzteil

Lieferumfang: R60CL mit Röhren, Netzteil und Bedienungsanleitung in Deutsch.

Mehr Infos unter:  http://www.riaa-plattenspieler-roehren-verstaerker.de

Die auf einigen Bilder abgebildeten Gegenstände, wie z. B. Plattenspieler oder andere
Requisiten, gehören nicht zu diesem Angebot, sie dienen nur der Veranschaulichung!

Registrierungsnummer der EAR: WEEE-Reg.-Nr. DE 42647859

430g

 

 

Diese Kategorie durchsuchen: Startseite