Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

KeyQUEST Marktforschung GmbH
Kirchholzstraße 8
4451 Garsten
Österreich

Telefon: 07252 / 46467-0
Fax: 07252 / 46467-99
E-Mail: webshop@keyquest.at
Web: www.keyquest.at

Geschäftsführer: Mag. Johannes Mayr
Mitglied der WKO, Fachgruppe: Werbung und Marktkommunikation
Mitglied bei Berufsverbänden: Verband der Marktforscher Österreichs (VMÖ), Verband der Markt- und Meinungsforschungsinstitute Österreichs (VDMI)

Rechtsform: GmbH
Firmensitz: 4451 Garsten
Gewerbebehörde: BH Steyr-Land
Firmenbuchgericht: LG Steyr
Firmenbuchnummer: FN308404k
Steueridentifikation: ATU64084467
Unternehmensgegenstand: Markt- und Meinungsforschung
Gewerbliche Vorschriften: Gewerbeordnung www.ris.bka.gv.at

Stand: Jänner 2008

AGB drucken: Allgemeine Geschäftsbedingungen.pdf

 

§ 1 Geltungsbereich

(1) Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung für alle Kaufverträge über Studien zwischen der KeyQUEST Marktforschung GmbH und ihren Kunden. Eine abweichende Vereinbarung bedarf der Schriftform. Mit der Bestellung einer Studie erklärt sich der Kunde mit diesen AGB einverstanden.

(2) Sollten einzelne Passagen dieser AGB durch zwingende gesetzliche Vorschriften ganz oder teilweise unwirksam werden, bleiben die übrigen Bestimmungen dieser AGB unverändert wirksam.

(3) Das Angebot der Studien richtet sich nicht an Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes, sondern ausschließlich an Unternehmer/gewerbliche Kunden.

 

§ 2 Vertragsabschluss

(1) Die dargestellten Studien im Webshop sind als Aufforderung an den Kunden zur Angebotsabgabe zu verstehen und stellen somit kein rechtlich bindendes Angebot seitens KeyQUEST Marktforschung GmbH dar.

(2) KeyQUEST Marktforschung GmbH behält sich das Recht vor, Bestellungen ohne Angaben von Gründen abzulehnen.

(3) Der Kaufvertrag kommt erst durch Annahme durch die KeyQUEST Marktforschung GmbH zustande. Dabei kann die Annahme der Bestellung durch Versendung einer Auftragsbestätigungs E-Mail, durch Absendung des/der Downloadlink(s) mittels E-Mail oder durch Bereitstellen des/der Downloadlink(s) nach der Bestellung im Webshop erfolgen.

 

§ 3 Sprache

(1) Die Vertragssprache ist Deutsch.

 

§ 4 Preise

(1) Alle genannten Preise sind, soweit nicht anderes angegeben, inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer (20 %) zu verstehen. Da es sich um digitale Produkte (PDF Dokumente) handelt, fallen keine zusätzlichen Verpackungs- und Versandkosten an.

(2) Lediglich für registrierte und von uns überprüfte Kunden innerhalb der Europäischen Gemeinschaft, fällt unter Nachweis der UID keine österreichische Umsatzsteuer an, diese haben dafür die Umsatzsteuer in ihrem Heimatstaat zu entrichten. Die dann ersichtlichen Preise gelten als Nettopreise zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

 

§ 5 Lieferung

(1) Die Lieferung erfolgt automatisch sofort nach der Bestellung, durch Absendung des/der Downloadlink(s) mittels E-Mail und durch Bereitstellen des/der Downloadlink(s) im Webshop.

(2) Der Versand des/der Downloadlink(s) mittels E-Mail erfolgt an die vom Besteller angegebene E-Mail Adresse. Die Gefahr geht auf den Besteller über. Bei unrichtigen, unvollständigen oder unklaren Angaben durch den Kunden trägt dieser alle daraus entstehenden Kosten.

(3) Eine Nichteinhaltung der automatisch und sofortigen Lieferung (z.B. aufgrund technischer Probleme) durch KeyQUEST Marktforschung GmbH berechtigt den Kunden erst dann zur Geltendmachung der ihm gesetzlich zustehenden Rechte, wenn er KeyQUEST GmbH schriftlich eine angemessene Nachfrist gewährt hat.

 

§ 6 Zahlungsbedingungen

(1) Rechnungen sind, sofern nicht anders vereinbart, innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungseingang abzugs- und spesenfrei fällig.

(2) Die Verrechnung erfolgt in Euro.

(3) Die Verzugszinsen richten sich nach den gesetzlichen Vorgaben zwischen Unternehmern aus unternehmerischen Tätigkeiten. 

 

§ 7 Haftung

(1) KeyQUEST Marktforschung GmbH haftet nicht für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Studien. Infolgedessen sind Gewährleistungs- und Schadensersatzasprüche aufgrund falscher oder unvollsändiger Studieninhalte ausgeschlossen.

(2) Eine Haftung wird lediglich für Schäden übernommen, welche auf Vorsatz oder grob fahrlässigem Handlen beruhen. In diesem Fall wird jedoch die Schadensersatzhöhe durch den Kaufpreis der Studie begrenz. Das Vorliegen von leichter bzw. grober Fahrlässigkeit hat der Geschädigte zu beweisen.

(3) Der Ersatz von (Mangel-) Folgeschäden und reinen Vermögensschäden ist gegenüber Unternehmern ausgeschlossen.

 

§ 8 Urheberrecht

(1) Mit Zustimmung dieser AGB erkennt der Kunden an, dass sämtliche Urheber- und Schutzrechte für alle erworbenen Studien bei KeyQUEST Marktforschung GmbH verbleiben.

(2) Damit ist der Kunde nur berechtigt die Studien für unternehmensinterne Zwecke zu verwenden. Des weiteren verpflichtet sich der Kunde dazu, Handlungen zu unterlassen, welche die Urheber- und Schutzrechte der Studien verletzen könnten.

 

§ 9 Rücktrittsrecht

(1) Für Internetgeschäfte zwischen Unternehmen (B2B) gilt das Konsumentenschutz- bzw. Fernabsatzgesetz nicht. Es gibt daher kein gesetzliches Rücktrittsrecht nach Abschluss eines Kaufvertrages.

 

§ 10 Datenschutz

(1) Die Mitarbeiter der KeyQUEST Marktforschung GmbH unterliegen den Geheimhaleverpflichtungen des Datenschutzgesetzes.

(2) Der Kunde erteilt seine Zustimmung, dass die im Kaufvertrag enthaltenen personenbezogenen Daten für Zwecke der Buchhaltung und der Kundenevidenz von uns automationsunterstützt gespeichert und verarbeitet werden. Die Daten werden zur erfüllung von gesetzlichen Vorschriften und zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs verwendet. Kundendaten werden nicht an Dritte weitergegeben.

 

§ 11 Gerichtsstand und anwendbares Recht

(1) Für den Abschluss und die Abwicklung sämtlicher Verträge gilt österreichisches Gesetz.

(2) Für Streitigkeiten ist das am Sitz der KeyQUEST Marktforschung GmbH sachlich zuständige Gericht ausschließlich zuständig.

(3) Gerichtsstand und Erfüllungsort des Vertrages ist der Sitz der KeyQUEST Marktforschung GmbH.

 

Die AGB sind gültig ab 1. Februar 2014.