Wichtige Kundeninformationen


 Bitte beachten!


Alle CMS Carbon-Teile werden- soweit nicht anders angegeben- ausschliesslich auf Bestellung gefertigt und sind i. d. Regel nicht am Lager vorrätig.

Es ist deshalb unbedingt erforderlich vorab die Lieferzeiten mit uns abzuklären.

Unsere Produkte sind ausschliesslich für den Rennsport entwickelt und dürfen  nicht im öffentlichen Strassenverkehr benutzt werden.

Ab einem Warenwert von 500 € (Vorauskasse)  liefern wir innerhalb Deutschland versandkostenfrei.

In andere EU- Länder und international auf Anfrage.

Unsere Rechnungen können per Vorkasse, Lastschrift oder PayPal bezahlt werden. Der Versand erfolgt in der Regel über DHL. Selbstabholung ist nach Absprache möglich. Die Versandkosten bis 500€ betragen, soweit nicht anders vereinbart, einheitlich 8,50€ innerhalb Deutschland. Versand in andere EU-Länder und Schweiz auf Anfrage.  Lieferungen in die Schweiz erfolgen ohne Umsatzsteuer. Für die Entrichtung der Schweizer Umsatzsteuer ist der Kunde selbst verantwortlich.


Alle Preise in € inkl. der gestzl. MwSt


Auszug  AGB´s



- Widerrufsbelehrung -



Verbraucher können die Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware(Fristbeginn) ohne Angabe von Gründen in Textform(z. B. Brief oder e-mail) widerrufen. Die Frist beginnt mit Erhalt der Ware und dieser Belehrung. Das Widerrufsrecht besteht entsprechend § 312 d Abs. 4 BGB nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation anfertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware.

Der Widerruf ist zu richten an:

CMS Carbon- u. Modelltechnik Sigl

Thomas Sigl

Au 3b

94359 Loitzendorf

e-mail : tom@carbon-sigl.de


Stimmen Sie Rücksendungen immer mit uns ab(Tel. 09964 601833, e-mail: tom@carbon-sigl.de).

Bitte senden Sie uns keine Ware unaufgefordert zu. Ebenso werden keine unfreien Sendungen angenommen.


Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden.


- Widerrufsfolgen -


Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Bei einer Verschlechterung der Ware muss der Kunde Wertersatz leisten. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschliesslich auf deren Prüfung, wie sie etwa bei Selbstabholung möglich gewesen wäre, zurückzuführen ist. Der Kunde kann die Wertersatzpflicht vermeiden, indem er die Ware nicht wie sein Eigentum in Gebrauch nimmt bzw. montiert und alles unterlässt, was deren Wert beinträchtigt oder mindert.

Transportschäden sind sofort beim Zusteller, andere Mängel innerhalb von drei Tagen nach Erhalt der Ware zu reklamieren. Spätere Reklamationen können nicht berücksichtigt werden.Bei einer Rücksendung aus der Warenlieferung, deren Bestellwert insgesamt bis 40,00 € beträgt, trägt der Kunde die Kosten der Rücksendung, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht.