Produktion und Verwaltung


Produktion und Verwaltung

Die Stadt Nürnberg und Umgebung, ist seit Jahrzehnten bekannt als Hochburg für die Fertigung von Metallspielwaren.

Auch die Firma Johann Gg. Schopper GmbH & Co. KG produziert in Zirndorf bei Nürnberg seit 1928,  Metall- und Spielwaren in allen erdenklichen Arten und Formen.

 

Ursprünglich als Metalldrücker hat der Firmengründer Johann Gg. Schopper begonnen, aus Aluminium, Milchkannen und Töpfe für den zum  normalen häuslichen Gebrauch zu fertigen. Mit verschiedenen Patenten, wie z.b. den ersten Kaffeefilter aus Metall, setzte sich die Johann Gg. Schopper GmbH & Co. KG in Ihren Anfängen erfolgreich von den zahlreichen "Blechpatschern" in und um Zirndorf bei Nürnberg ab.

 

Nach dem Krieg begann man gleichzeitig mit der patentierten Schulschwamm-Dose - die Herstellung von hauswirtschaftlichem  Spielzeug zu forcieren. In den 50er Jahren stellt man verschiedene Produkte von Aluminium auf elektrolytisch verzinntes Weißblech um, das man dank technischer Fortschritte, beim farbigen Bedrucken von Blech, auf qualitativ hohem Niveau dekorieren konnte. 

 

Das heute in der 3. Generation geführte mittelständige Familienunternehmen, hat sich mit Ihrem eigenem Werkzeugbau, auch als Metallverpackungsherstellung und Hersteller von Metallschilder in verschiedensten Größen und Formen einen Namen gemacht.

 

Ausgezeichnet mit einem Zertifikat der LGA wurde die Firma auf Grund Qualitätskontrolle und der Fertigung von GS-Zertifizierten Produkten.

 

Im Jahre 2011 feiert das Unternehmen Ihr 83-jähriges Firmenjubiläum.  

Auch diese Kategorien durchsuchen: Firma, Categories